Kontakt
Leistungen
weiter durch scrollen

Kinderzahnheilkunde

Kinder sind keine kleinen Erwachsenen. Sie bedürfen einer besonders behutsamen Behandlungsweise, um der Entstehung von Angst vor dem Zahnarzt vorzubeugen.

Unser ausdrückliches Ziel ist es, dass Kinder gerne und ohne Ängste zu uns in die Praxis kommen. Wir streben durch eine vorsichtige Herangehensweise die Entwicklung eines Grundvertrauens zu uns an. Dieses Vertrauen ist das Kapital, mit dem ihr Kind auch einmal eventuell schwierige Momente in der Behandlung gut überstehen kann. Und wer als Kind gute Erfahrungen beim Zahnarzt gemacht hat, wird auch später als Erwachsener noch gerne zu uns kommen.

  • Mit der richtigen Beratung führen wir unsere jungen Patienten mit Spaß an das Thema Zähne und Zahnpflege heran – dabei helfen uns u. a. unsere beliebten Handpuppen.
  • Ist eine Spritze zur örtlichen Betäubung notwendig, geben wir vorher ein Anästhesie-Spray oder -Gel auf die Stelle – von dem Einstich ist so beinahe nichts zu spüren.

Leistungen im Überblick

Bei Kindern von 3 bis 6 Jahren umfasst die Behandlung vor allem Frühuntersuchungen. Für Kinder und Jugendliche von 6 bis 18 erstellen wir ein bedarfsgerechtes Vorsorgeprogramm auf Basis der Individualprophylaktischen Leistungen (IP 1 – 4) der Krankenkassen. Dazu gehören:

Empfehlenswert sind darüber hinaus intensive Zahnreinigungen – ähnlich wie die professionellen Zahnreinigungen bei Erwachsenen.

Der erste Zahnarztbesuch Ihres Kindes steht an? Wir haben Ihnen wertvolle Tipps zusammengestellt. »